1. Home
  2. Lager & Betrieb
  3. Umwelttechnik
  4. Gefahrstofflagerung
  5. Gefahrstoffschränke

Gefahrstoffschränke

Gefahrstoffschränke sind spezielle Sicherheitsschränke, die benötigt werden, wenn mit brennbaren oder aggressiven Gefahrstoffen oder Chemikalien gearbeitet wird. Sie ermöglichen eine vorschriftsmäßige, sichere und einfache Lagerung der Materialien.

Wann brauche ich einen Gefahrstoffschrank?

Gefahrstoffschränke sind immer dann sinnvoll, wenn brennbare oder gesundheitsschädliche Flüssigkeiten, Gift- oder Gefahrstoffe und Säuren sicher aufbewahrt werden müssen. Häufig ist man in diesem Fall sogar dazu verpflichtet, die Gefahrstoffe dort aufzubewahren, um das Brandrisiko zu minimieren. Gefahrstoffschränke schützen nicht nur die Umwelt, sondern auch die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter effektiv.

Welcher Gefahrstoffschrank ist passend für mich?

Unser Sortiment enthält die verschiedensten Ausführungen an Gefahrstoffschränken. Sie finden beispielsweise Schränke mit Flügeltüren oder Schränke, die mit einer Rollladentür verschlossen werden in unserem Sortiment. Wir bieten Ihnen in unserem Online Shop sichere und zuverlässige Alternativen für die sichere Aufbewahrung von Gasflaschen, aggressiven Putzmitteln und anderen gefährdenden Stoffen. Damit jeder etwas Passendes findet, bieten wir verschiedene Arten von Gefahrstoffschränken an: Chemikalienschränke werden zur Lagerung von wassergefährdenden, nicht entzündbaren Flüssigkeiten und Giftstoffen in Arbeitsräumen genutzt. In unseren Umweltschränken können Gewässer gefährdende Stoffe gelagert werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, sie an ein Lüftungssystem anzuschließen und mit einem im Türgriff integrierten Sicherheitsschloss zu verriegeln. Unsere Materialschränke mit Sicherheitsfach haben zum Teil selbstschließende Flügeltüren, die dafür sorgen, dass sich die Türen im Falle eines Brandes innerhalb von 30 Sekunden selbst verschließen. Einige unserer Gefahrstoffschränke haben eine verzinkte Auffangwanne für noch mehr Sicherheit bei der Lagerung von wassergefährdenden Stoffen. Abschließbare Sicherheitsschränke dienen ebenfalls dazu, Material gegen Unbefugte zu sichern. Unsere Gefahrstoffschränke sind aus einem hochresistenten Material, um Korrosion zu vermeiden und häufig in verschiedenen Farben erhältlich, wie Sicherheitsgelb, Verkehrsrot oder Anthrazitgrau.

Egal, welche Gefahrstoffe Sie aufbewahren möchten, Sie finden den richtigen Schrank dafür bei uns.

Es tut uns leid! Der gesuchte Artikel ist leider nicht mehr verfügbar. Alternative Angebote finden Sie hier:

Gefahrstoffschränke (42 Produkte)

Preis
AUSWAHL ÜBERNEHMEN
Marke
AUSWAHL ÜBERNEHMEN
Farbe
AUSWAHL ÜBERNEHMEN
Verschließbar
AUSWAHL ÜBERNEHMEN
Tiefe [mm]
AUSWAHL ÜBERNEHMEN
Höhe [mm]
AUSWAHL ÜBERNEHMEN
Feuerwiderstandsfähigkeit
AUSWAHL ÜBERNEHMEN
Farbe Tür
AUSWAHL ÜBERNEHMEN
Farbe Korpus
AUSWAHL ÜBERNEHMEN
Breite [mm]
AUSWAHL ÜBERNEHMEN
mehr Filter anzeigen
Ihre Auswahl Alle löschen
Sortieren nach
Pro Seite
Seite
von 2 weiter
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
statt 525,- € jetzt 475,- €
pro St. Lieferzeit: ca. 5-6 Wochen
Zum Angebot
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Zur Merkliste hinzufügen
Pro Seite
Seite
von 2 weiter
Filter
Preis
Marke
Farbe
Verschließbar
Tiefe [mm]
Höhe [mm]
Feuerwiderstandsfähigkeit
Farbe Tür
Farbe Korpus
Breite [mm]
Alle löschen filter

Gefahrstoffschränke und Sicherheitsschränke: Ihr Produktberater

Wo mit Gefahrstoffen gearbeitet oder sie gelagert werden, muss größter Wert auf die Sicherheit von Mitarbeitern und Umwelt gelegt werden. Gefahrstoffschränke oder Sicherheitsschränke von Herstellern wie Asecos, Bauer oder unserer Eigenmarke SSI Schäfer sorgen dafür, dass gefährliche Stoffe wie brennbare Flüssigkeiten, Lacke, Farben, Pflanzenschutzmittel oder verschiedenste andere Chemikalien, Öle, Säuren und Laugen einen sicheren Platz finden, wenn sie gerade nicht im Einsatz sind. So unterschiedlich wie die Gefahrstoffe, sind auch die Anforderungen an das richtige Gefahrstofflager und den optimalen Gefahrstoffschrank. Nicht jeder Sicherheitsschrank ist für jede Substanz geeignet! Überprüfen Sie genau, welcher Gefahrstoffschrank den Umwelt- und Arbeitsschutz in Ihrem Unternehmen am besten unterstützt. In diesem Produktberater erklären wir Ihnen, was es dabei zu beachten gibt.

Inhalte

Geöffneter Gefahrstoffschrank mit brennbaren Flüssigkeiten

Warum ein Gefahrstoffschrank?

Wer gefährliche Stoffe lagert, muss sich an verschiedene Vorschriften und Normen halten, um Umwelt und Personen zu schützen. Giftige, brennbare oder ätzende Substanzen wie Öle, Säuren oder diverse Chemikalien können nicht nur den Menschen, die mit Ihnen in Berührung kommen, sondern auch der Umwelt großen Schaden zufügen. Wer Gefahrstoffe ungeschützt lagert, handelt fahrlässig. Beispielsweise im Falle eines Brandes könnten Gefahrstoffe, die nicht in einem Sicherheitsschrank gelagert werden, zu einer weiteren Ausbreitung des Feuers und zu Explosionen führen.

Wann ist ein Gefahrstoffschrank erforderlich?

Der Umgang mit gefährlichen Stoffen muss immer so sein, dass die Sicherheit aller Mitarbeiter gewährleistet ist – vor allem vor Brand und Explosionen. Gefahrstoffschränke sind die beste Möglichkeit, um solche Substanzen zu lagern. Sie kommen in verschiedensten Bereichen zum Einsatz: Laboren, Industrie, Krankenhäuser, Universitäten - überall da, wo mit gefährlichen Stoffen wie brennbaren Flüssigkeiten, Spraydosen oder giftigen Substanzen gearbeitet wird.

Welcher Gefahrstoffschrank ist der richtige?

Bevor Sie sich für einen Gefahrstoffschrank entscheiden, sollten Sie genau überlegen, welches Modell am besten in Ihrem individuellen Fall zum Arbeitsschutz beiträgt. Welche gefährlichen Stoffe wollen Sie in Ihrem Umweltschrank oder Sicherheitsschrank lagern, welche Substanzen sollten im Idealfall zusammengelagert werden? Welche Erfordernisse gehen mit einer Zusammenlagerung dieser Gefahrstoffe einher und ist diese überhaupt möglich? Zur Sicherheit Ihrer Mitarbeiter und der Umwelt müssen Sie dies vorher unbedingt prüfen.

Verschiedene Ausführungen an Gefahrstoffschränken

In unserem Sortiment bieten wir Ihnen unterschiedlichste Gefahrstoffschränke für Ihr Gefahrstofflager. Integrierte Auffangwannen im Chemikalienschrank sorgen beispielsweise dafür, dass gefährliche Chemikalien aus Fässern oder anderen Behältern im Notfall sicher aufgefangen werden. Spezielle Gefahrstoffschränke dienen der sicheren Aufbewahrung von Pflanzenschutzmitteln, Säuren oder brennbaren Gefahrstoffen.

Grundsätzlich gilt: Sparen Sie niemals an der Sicherheit und setzen Sie auf Qualität und ein Gefahrstoffschrank-Modell, das genau zu Ihren Anforderungen passt. Und denken Sie auch an die Zukunft: Langfristige Investitionen in den richtigen Umweltschrank, Sicherheitsschrank oder Chemikalienschrank lohnen sich hier in jedem Fall.

Weitere Infos zu den verschiedenen Gefahrstoffen und ihren Lagermöglichkeiten in Schränken finden Sie hier.

Wichtig: Sachgemäße Zusammenlagerung von Lagerklassen beachten!

Viele Gefahrstoffe dürfen auf keinen Fall zusammen in einem Gefahrstoffschrank gelagert werden. Achten Sie immer auf die Lagerklasse der Stoffe und ihre sachgemäße Zusammenlagerung.
Hier sehen Sie, welche Gefahrstoffe Sie in Ihrem Gefahrstoffschrank gemeinsam aufbewahren dürfen und welche nicht:

Die sachgemäße Zusammenlagerung der Lagerklassen im Gefahrstoffschrank

Quelle: Asecos

Das sind die Sicherheitsanforderungen an einen Gefahrstoffschrank nach DIN EN 14470-1:

  • Mitlieferung eines Prüfberichtes, ausführliche Betriebsanweisung mit Sicherheitsinformationen, Empfehlungen zur Wartung und Überprüfung sowie Konformitätserklärung des Herstellers
  • Klar ersichtliche Kennzeichnungen am Sicherheitsschrank mit Informationen zu Modell, Hersteller und Brandschutz
  • Minimierung des Brandrisikos, Schutz im Brandfall
  • Zuverlässiges Auffangen und Zurückhalten der gefährlichen Flüssigkeiten bei Leckagen
  • Minimierung von gefährlichen Dämpfen
  • Klassifizierung der Feuerwiderstandsfähigkeit nach ausführlicher Prüfung
  • Komplett schließbare Türen an den Fronten, automatisch selbstschließend ab 50 °C
  • Traglast wird während Branddauer gehalten
  • Vorgeschriebene Zu- und Abluftöffnungen, Zuluftöffnungen ab 70 °C automatisch selbstschließend

Feuerbeständige Sicherheitsschränke für brennbare Substanzen

Entzündliche Stoffe sollten zum Brandschutz in jedem Fall in einem feuerbeständigen Sicherheitsschrank untergebracht werden, um im Notfall Explosionen oder ein Ausbreiten des Feuers zu verhindern.
Gefahrstoffschränke, die dem Brandschutz dienen, sind komplett feuerfest, egal ob die Fronten und Türen, die integrierten Auffangwannen oder die einzelnen Fachböden. Je nachdem welche Substanzen Sie in Ihrem Schrank lagern möchten, ist eine Feuerwiderstandsfähigkeit von 90 Minuten unbedingt notwendig! Gefahrstoffschränke vom Typ 90 decken die höchste Brandschutzstufe ab und sorgen für größte Sicherheit bei einem Brand.

Zu unseren feuerbeständigen Sicherheitsschränken Typ 30.

Zu unseren feuerbeständigen Sicherheitsschränken Typ 90.

Die Feuerwiderstandsfähigkeit sollte in jedem Fall mindestens 30 Minuten betragen, auch wenn sich im Brandabschnitt innerhalb von 100 m² nur ein Schrank befindet und der Abschnitt mit einer automatischen Brandmeldeanlage sowie einer automatischen Löschanlage versehen ist oder garantiert ist, dass die Feuerwehr schnellstens vor Ort ist.

Klassifizierung der Feuerwiderstandsfähigkeit:

Sicherheitsschrank Typ Zeit der Feuerwiderstandsfähigkeit
Typ 30 > 30 Minuten
Typ 90 > 90 Minuten

Technische Entlüftung oder natürliche Entlüftung?

Gefahrstoffschränke zur Aufbewahrung von brennbaren Gefahrstoffen müssen eine Lüftung haben, um den nötigen Explosionsschutz zu garantieren. Auch bei ätzenden, giftigen oder stark riechenden Substanzen sollte für eine natürliche oder technische Entlüftung des Sicherheitsschrankes und den dazugehörigen Anschluss gesorgt werden. Man unterscheidet zwischen technischer Lüftung mit Abluftführung nach außen und Umluftfilteraufsatz. Gefahrstoffschränke mit Umluftfilteraufsatz sind die sicherste Alternative unter den drei Gefahrstoffschrank Typen, da sie über ein zertifiziertes System verfügen, das die Abluftmenge ständig elektronisch überwacht. Die Ex-Zoneneinteilung in und um den Schrank entfällt in diesem Fall.
Alle Vor- und Nachteile der drei Entlüftungs-Varianten sehen Sie in der folgenden Tabelle:

Natürliche Lüftung Technische Entlüftung
(Abluftführung nach außen)
Technische Lüftung
(Umluftfilteraufsatz)
+ kostengünstig (keine Abluftleitungen) - kostenintensive Abluftleitungen (evtl. mit Durchbrüchen von Wänden) + kostengünstig (keine Abluftleitungen)
- Einhaltung von Ex-Zonen unbedingt nötig - Standort muss den Abluftleitungen angepasst werden + flexibler Standort
- Austretende Dämpfe könnten Gesundheit gefährden + keine gesundheitliche Gefährdung + keine gesundheitliche Gefährdung
- Zündquellen dürfen nicht gelagert werden + Komplette Eliminierung von Gefahrstoffdämpfen (auch von Laugen und Säuren) - Nur Filterung der Luft von Lösemitteldämpfen (Kohlenwasserstoffe)

Die richtige Zoneneinteilung bei Gefahrstoffschränken

Vor der Aufstellung Ihres Gefahrstoffschrankes sollten Sie zum Arbeitsschutz eine Zoneneinteilung vornehmen um genau zu analysieren, welche Bereich im und um Ihren Sicherheitsschrank wie gefährlich sind. Achten Sie unbedingt darauf, dass keine möglichen Zündquellen in die Nähe dieser Zonen kommen.

Zoneneinteilung bei Gefahrstoffschränken mit technischer Absaugung:

  • Ständiger Betrieb der Abluft muss gewährleistet sein
  • Stündlich mind. 10-facher Wechsel der Luft des Schrankvolumens
  • Im Schrank befindliche Behälter wie Fässer müssen verschlossen sein
  • Kein Abfüllen oder Umfüllen gefährlicher Substanzen in unmittelbarer Nähe
  • Entlüftung über Filterung an ungefährlicher Stelle ins Freie

  • Das Innere der Abluftleitung = Explosionsgefährdete Zone 2 Sicherheitsschrank und Umgebung = Keine explosionsgefährdete Zone

Zoneneinteilung bei Gefahrstoffschränken
ohne Absaugung:

Explosionsgefährdende Zone 1 = Das Schrankinnere
Räume ohne Luftwechsel:
Explosionsgefährdende Zone 2 = Schutzzone von 2,5 m um den Schrank bis zu einer Höhe von 0,5 m über dem Boden
Räume mit stündlich mindestens 5-fachem Luftwechsel:
Explosionsgefährdende Zone 2 = Schutzzone von 1m vor und 0,5 m neben dem Schrank sowie 0,3 m über dem Boden

Die sichere Zoneneinteilung rund um den Gefahrstoffschrank
Icon Idee

Sie wünschen eine individuelle Beratung rund ums Thema Gefahrstoffschränke?

Gerne helfen wir Ihnen auch persönlich weiter. Unser Außendienst berät Sie auf Ihren Wunsch auch direkt bei Ihnen vor Ort. Wir sind Ihr Ansprechpartner für Beratung und Wartung in Sachen Gefahrstoffschränke.
Kontaktieren Sie uns einfach: (02741) 286 222

Das Informationsmaterial dieser Seite wird als kostenlose und unverbindliche Serviceleistung zur Verfügung gestellt. Die Inhalte wurden sorgfältig recherchiert. Dennoch wird keine Garantie oder Haftung für Vollständigkeit, Aktualität, Qualität oder Richtigkeit der Inhalte und Beschaffenheit der Produkte übernommen. Haftungsansprüche wegen fehlerhafter, unvollständiger, veralteter und/oder unvollständiger Informationen sowie Beschaffenheit der Produkte werden daher ausdrücklich abgelehnt.

Ihr Service bei Schäfer Shop

Alle Service-Leistungen
Premium Service

Premium Service

Planen Sie einen Neubau, Umbau, eine Sanierung oder die Neumöblierung Ihrer Räumlichkeiten? Dann ist unser Premium Service die richtige Wahl!

Montageservice

Unser Fachpersonal baut auf Wunsch Ihre Möbel sofort bei Ihnen vor Ort auf und nimmt die Verpackung gleich mit.

Bis zu 3 Jahre Garantie

Bis zu 3 Jahre Garantie

Über die gesetzliche Gewährleistung hinaus bieten wir Ihnen bei den meisten Produkten eine 3-Jahres-Garantie. Bei vielen ausgewählten Produkten erhalten Sie sogar eine 5- oder 10-Jahres Garantie!

Unsere Fachberater unterstützen Sie gerne

(02741) 286 222 Mo - Fr: 7.30 - 19.00 Uhr, Sa: 8.00 - 14.00 Uhr
Call back